Shopware

Planung // Realisierung // Optimierung
- aus einer Hand -

❤ Ich liebe Shopware ❤

Ich habe mich bereits 2013 bewusst für dieses Shopsystem entschieden. Seither ist sehr viel passiert. Viele Dinge können heute standardmäßig eingestellt werden, was früher noch mit Eingriffen in die Templates oder kleine externe Skripte gelöst werden musste. Was mit viel Lernarbeit verbunden war, ist heute eine meiner größten Stärken – ich kenne Shopware in- und auswendig, Wissen aus 5 eigenen Shops, welche Plugins empfehlenswert sind und welche Funktionen Shopware selbst bereits kann, wenn man es richtig konfiguriert.

Shopware SEO

Shopware SEO basiert genau auf dem Wissen, denn erst wenn man weiß, an welchen Stellschrauben man drehen kann, kann man auch kleinste Anpassungen treffen, die oft große Auswirkungen in der Auffindbarkeit oder Bedienfreundlichkeit haben. Conversions sind das Ziel jedes Handgriffs.
 
Unsere Eigene Shopware Infrastruktur
In den letzten Jahren ist die Liste unserer eigenen Shops ständig gewachsen, sodass DiamondWeb aktuell 5 eigenen Shops betreibt. Damit dies überhaupt möglich ist, haben wir stets drei Hauptziele im Auge: Conversions, Optimierung und Automatisierung!

Automatisierung von Prozessen

Besonders der letzte Punkt schafft Zeitliche Freiheit um die Optimierung konsequent voran zu bringen. Automatisierung heißt in unserem Fall, dass unsere Shops untereinander kommunizieren und im Fall von gleichen Produkten deren Lagerbestände live miteinander abgleichen. Gehen Bestellungen ein, werden diese automatisch zentral aufbereitet, die Zahlungseingänge zugewiesen und sobald die Aufträge zum Versand bereit stehen, Lieferscheine direkt im Lager ausgedruckt. Ist die Bestellung versandt, erhält der Kunde automatisch seine Rechnung bequem per Mail.

Für kleine und mittelständische Unternehmen setzen wir hier bevorzugt die Cloud-Lösung Billbee ein, sodass wir uns auf unsere Kernaufgaben konzentrieren können, während das Team von Billbee die gesamte Realisierung und technischen Aufgaben für uns löst.